... Ende Woche 3 ...

Veröffentlicht auf von Der Schatten

Verrückt.

 

Wie die Zeit schon wieder rennt. Es ist schon fast 2 Wochen her, dass ich das letzte Mal geschrieben habe.

Zwischenzeitlich war ich zweimal schwimmen, einmal turnen, 3 Mal tanzen... Zweimal bei der Eintracht. Und habe mein Essen eigentlich nicht besonders beachtet. Sehr, sehr schlecht. Vorsätze haben und diese einzuhalten sind wirklich zwei Paar Schuhe. Aber ich versuche es ja. Jedenfalls esse ich heute Abend nichts mehr, nachdem ich ein sehr gutes Mittagessen hatte. Garnelen in Tomatensugo. Dann Tagliatelle in Kräuter-Philadelphia-Balance mit Räucherlachs. Danach Eis mit Pfirsisch und Quark. Überragend. Nagut. Zum Nachmittag gab es noch einen Kreppel. Aber ja. Abends gibts, wie gesagt, nichts. Bin auch pappensatt.

 

Dieses Wochenende hat endlich mal wieder die Sonne geschienen.Ich bin joggen gegangen. Seit beinahe 2 1/2 Jahren war ich mal wieder joggen. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich nach meinem Bänderriss nochmal joggen gewesen bin. Die Sonne hat im Gesicht gebrannt. Es war so wohltuend. Anstrengend, aber wunderschön da draußen. Ich denke, die Wochenende sollte ich dafür nutzen - sonst ist man ja doch recht faul an diesen Tagen - und joggen benötigt keine große Vorbereitungs- und Nachbereitungszeit, wie beispielsweise Turnen, um hin und wieder zurück zu kommen, oder Schwimmen, um eben jenes sowie sich irgendwo anders noch fertig machen zu müssen.

 

Morgen werde ich vielleicht ins Fitnessstudio gehen, oder schwimmen. Mal sehen.

Am Dienstag wird dafür ein anstrengender Tag. Turnen, Fußball, Tanzen. Da schwitze ich vom Lesen schon. ;)

 

Yey. Ich freue mich. Einfach mal ein wenig definieren.

Leicht zugenommen allerdings. 51,8. An die 50 Marke will ich aber. Bäm.

 

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post